Mario Brandenburg

INTERVIEW: Die richtige Blockchain-Politik

Interview mit Sven Wagenknecht über die Technologie, die hinter der Kryptowährung Bitcoin steckt
Blockchain-Politik

Habt ihr schon einmal von Bitcoin gehört? Die Kryptowährung, welche seit mehreren Jahren heiß diskutiert wird. Einige Experten sehen solche Kryptowährungen als das Geld der Zukunft an. Was ist das Besondere an diesen Währungen?

Die Antwort ist einfach und genial zugleich: die Blockchain-Technologie. Die Potentiale dieser Technologie sind äußerst vielversprechend. Neben Vorteilen für Unternehmen kann auch die Gesellschaft von der Blockchain-Technologie profitieren. Mit dieser Technologie ist es möglich Daten auf Ihre Korrektheit zu prüfen ohne eine zentrale Behörde zu benötigen.

Beispielsweise probt das Unternehmen Brooklyn Microgrid derzeit ein System für dezentrale Stromgewinnung. Dank der automatischen Aufzeichnung des Stromverbrauchs in der Blockchain, können Stromproduzenten und –verbraucher schnell und einfach einsehen, wie viel Strom produziert bzw. verbraucht wurde und sind dabei unabhängig von Stromkonzernen.

Aus diesen Gründen interessiere ich mich als Informatiker und als technologiepolitischer Sprecher der FDP-Fraktion besonders für die zukunftsträchtige Blockchain-Technologie (Wir als FDP-Fraktion hatten bereits eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung zu diesem Themengebiet gestellt). 

Daher traf ich mich mit Sven Wagenknecht von BTC Echo zu einem Interview.