Mario Brandenburg

PRESSEMELDUNG: Historische Chance für die Pfalz!

Digitale Bildung, Computerlinguistik und Rieslingschorle
Historische Chance für die Pfalz

Zur aktuellen Debatte über den Hochschulstandort Pfalz erklärt der pfälzische Bundestagsabgeordnete und technologiepolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Mario Brandenburg:

„Wir müssen diese Gelegenheit beim Schopf packen! Die Welt befindet sich im digitalen Wandel. Dieser wird befeuert durch das verschmelzen verschiedener Forschungsgebiete, Convergence genannt, in neue innovative Fachbereiche. Sozioinformatik, Optogenetik oder Kryptoökonomie sind nur einige Beispiele für zeitgemäße Studiengänge die unsere Zukunft heute schon verändern. In der Pfalz verfügen wir über alle Zutaten um international gefragte Spitzenküche zuzubereiten, servieren aber lieber Butterbrot. Denken wir neu und mischen die technologische Expertise der TU Kaiserslautern mit der bildungswissenschaftlichen Kompetenz der Uni Landau und dem sprachlich-kulturellen Wissensschatz des FTSK in Germersheim. Schaffen wir eine Lehr- und Forschungseinrichtung auf der Höhe der Zeit, die Antworten auf globale Megatrends wie Künstliche Intelligenz, Natural Language Processing und personalisiertes Lernen liefern kann und somit jungen Menschen beste Berufschancen garantiert.

Im Wettbewerb mit den Universitäten und Forschungszentren dieser Welt hilft keine akademische Kleinstaaterei. Eingebettet in unsere einzigartige Kulturlandschaft und Lebensart schafft eine Universität der Pfalz Chancen und Perspektiven für Generationen."